Was ist Ergotherapie und welche Behandlungen werden in unserer Praxis für Ergotherapie durchgeführt ?

Was ist Ergotherapie ?
Ergotherapie ist eine vom Arzt verordnete und überwachte Heilmethode auf medizinisch - rehabilitivem Sektor (§ 182 Abs. 1&§ 557 Abs.1 RVO,§ 124 Abs.1 SGB V ) mit dem Ziel, körperliche, seelische und geistige Behinderungen und Krankheiten zu beheben, ihrer Progression entgegenzuwirken, bzw. verlorengegangenen Funktionen zu kompensieren.
Sie umfaßt Übungsverfahren und Behandlungen, in erster Linie aktivierende Methoden unter Berücksichtigung psychologischer und didaktischer Gesichtspunkte.

Schwerpunkte der Ergotherapie :
- therapeutischer Einsatz unterschiedlicher Materialien
- Funktionsbezogenheit der angewandten Behandlungs-
methoden
- bei Kindern insbesondere die Berücksichtigung ganz-
heitlicher Entwicklungskriterien
- Möglichkeit zur integrativen Förderung verschiedener
Bereiche ( körperlich, geistig, emotional, sozial )
- Betrachtung der gesamten Persönlichkeit des Patien
ten während der Therapie, nicht nur der gestörten
Funktion.

Wer wird ergotherapeutisch behandelt ?
Menschen jeden Alters mit Erkrankungen und Störungen aus den medizinischen Fachbereichen :
- Neurologie
- Geriatrie
- Orthopädie
- Pädiatrie
- Psychiatrie
- Rheumatologie
- Traumatologie

Wer führt ambulante Ergotherapie durch ?
Staalich anerkannte ( examinierte ) Ergotherapeuten mit Berufserfahrung, eigenen Praxisräumen, Zulassung durch die Krankenkassen, Zusatzqualifikationen.

Wie erhält der Patient Ergotherapie ?
Der Hausarzt oder der Facharzt veranlaßt die ambulante Ergotherapie und stellt die
Verordnung aus.